Mercedes-Benz Connectivity Services Logo

connect your business: Partner-Schnittstelle für vielfältige datenbasierte Lösungen.

Mit der connect your business API integrieren Sie Daten aus Mercedes-Benz Flottenfahrzeugen in eigene Produkte und Geschäftsmodelle. Ohne Nachrüstlösung, da die Daten über das ab Werk installierte Kommunikationsmodul übertragen werden.

01
Datapakete

Flexibel freischaltbar: Datenpakete unserer API.

Unsere frei kombinierbaren Datenpakete eignen sich für viele verschiedene Kundengruppen zur Anpassung an ihr spezifisches Angebot. Jedes Datenpaket kann individuell auf Fahrzeugebene aktiviert werden.

  • Kilometerstand

  • Status der Zündung

  • Kraftstoff- und Verbrauchsdaten

  • Ladedaten

  • Positionsdaten

  • Daten zum Fahrzeugzustand

  • Reifendaten

  • Fahr- und Geschwindigkeitsdaten

  • Tür- und Fensterstatus

  • Daten zu Parkvorgängen

  • Daten zum Fahrverhalten

  • Daten zur Alarmierung und Diebstahlsicherung

  • Kilometerstände von Fahrten

  • Positionsdaten von Fahrten

  • Fahrten im Leerlauf

  • Fahrstatus

02
Remote-Befehle

Individuell nutzbar: Remote Command Pakete unserer API.

Unsere Remote-Befehle bieten Ihnen zusätzliche Möglichkeiten. Jeder Befehl kann individuell auf Fahrzeugebene aktiviert werden.

  • Remote-Befehle zur Fahrzeug-Vorkonditionierung

  • Remote-Befehle zum Lademanagement

Individuelle Verfügbarkeitsprüfung

Bitte kontaktieren Sie uns, um die Verfügbarkeit in Ihrem Markt individuell prüfen zu lassen - gilt für alle Datenpakete und Remote-Befehle.

03
Anwendungsfälle

Inspiration für verschiedene Anwendungsfälle.

Unsere flexibel aktivierbaren Datenpakete eignen sich für unterschiedlichste Kundengruppen. Hier einige Beispiele für Anwendungsfälle.

Telematik-Dienstleister

Integrieren Sie Mercedes-Benz Fahrzeugdaten in Ihre eigenen Produkte, ohne Notwendigkeit einer Hardware-Installation im Fahrzeug.

Leasinggesellschaften

Bieten Sie Ihrer Kundschaft qualitativ hochwertige, personalisierte Dienstleistungen an, indem Sie die vereinbarte Kilometerleistung überprüfen und die Selbstbeteiligung berechnen.

Werkstätten

Erhalten Sie vom Fahrzeug generierte Reparatur- und Wartungsanforderungen, um sich proaktiv mit Fahrenden oder Flottenverantwortlichen in Verbindung zu setzen.

Pannenhilfe

Führen Sie eine Fernanalyse der Fahrzeugdaten durch, um den Bedarf zu ermitteln und Ihre Zeit auf der Straße zu reduzieren, indem Sie den Standort der Fahrzeuge exakt kennen.

04
Mercedes-Benz /developers

Spezifikationen & mehr. Für Ihr Entwicklerteam.

Mercedes-Benz /developers ist die öffentliche Entwicklerplattform von Mercedes-Benz. Diese stellt detaillierte Informationen über den Produktumfang und die technische Umsetzung unserer Datenprodukte bereit.

05
Partner werden

Starke Partnerschaften. Für mehr Möglichkeiten.

Rund ums Flottenmanagement arbeiten wir weltweit mit renommierten Telematik- und Softwaredienstleistern zusammen, die ihre Produkte mit unseren Mercedes-Benz Fahrzeugdaten anreichern. Gemeinsam schaffen wir ein ganzheitliches Ökosystem rund um das vernetzte Fahrzeug.

Sie möchten Teil unseres Partnernetzwerkes werden? Sprechen Sie uns an!

06
Wie es funktioniert

Ihr Weg zur Schnittstelle: Wir unterstützen Sie.

Gern präsentieren wir Ihnen unser Produkt ganzheitlich in einem persönlichen Gespräch – und unterstützen Sie bei der Implementierung. Das klingt spannend? Kontaktieren Sie uns einfach über den unten stehenden Kontakt-Button.

1

Persönliche Beratung

Zum Auftakt laden wir Sie zu einem persönlichen Austausch ein.

2

API-Dokumentation

Wir stellen Ihnen einen Link zu unserer API-Dokumentation und technischen Informationen zur Verfügung.

3

Test-Zugang

Sie erhalten einen Einblick in die Funktionsweise der API, indem Sie Softcars (Dummy-Fahrzeuge) oder Ihre eigenen Fahrzeuge verwenden.

4

Rahmenvertrag

Der Vertrag ist die Grundlage für die Nutzung der API.

07
Häufig gestellte Fragen

Erhalten Sie Antworten auf Ihre Fragen.

Hier finden Sie Antworten auf Fragen, die uns zu diesem Produkt gestellt werden.

Voraussetzung für den Zugriff auf die Daten ist ein unterzeichneter Rahmenvertrag zwischen Ihnen und uns.

Um sicherzustellen, dass nur Fahrzeuge aus den Flotten Ihrer Kundschaft verbunden werden, ist eine Fahrzeugverifizierungslogik erforderlich. Unser Team unterstützt Sie gern bei der Umsetzung der notwendigen Maßnahmen.

Ja, natürlich. Jedes Datenpaket kann einzeln auf Fahrzeugebene aktiviert werden. Es gibt weder einen Mindest- oder Höchstbetrag für den Kauf pro Fahrzeug, noch eine Kombinationsgrenze. Auf diese Weise können Sie ein einzelnes Paket für ein Fahrzeug und alle Pakete für ein anderes Fahrzeug aktivieren.

Unser Vertriebsteam erstellt Ihnen gerne ein individuelles Angebot für Ihren Geschäftsfall und informiert Sie ausführlich über unsere Produkte. Bitte nutzen Sie die Kontaktmöglichkeiten auf unserer Kontaktseite.

Die Schnittstellenintegration wird einmalig berechnet. Für die Datenpakete, die einzeln auf Fahrzeugebene erworben werden können, erhalten Sie eine monatliche Rechnung.

Ja, die gibt es. Heute können Sie einen Einblick in die Funktionsweise unserer API erhalten, und zwar auf zwei verschiedene Arten: Zunächst können Sie unsere API mit Softcars testen. Dabei handelt es sich um Fahrzeugattrappen, die die Datenübertragung von echten Fahrzeugen simulieren. Zudem können Sie unsere API mit echten Fahrzeugen aus einer Ihrer spezifischen Flotten für einen bestimmten Testzeitraum testen.

Die Verfügbarkeit der Daten hängt von der Kompatibilität des Fahrzeugs ab und sollte individuell geprüft werden. Dazu bieten wir eine 'Compatibilities API' an, die hier mit der Fahrzeug-Identifikationsnummer abgefragt werden kann und alle verfügbaren Dienste für das jeweilige Fahrzeug liefert (Zugangsdaten erforderlich). Eine detaillierte Auflistung der verschiedenen Pkw und Transporter finden Sie im Abschnitt "Details" unter Mercedes-Benz /developers.

Unsere API besteht eigentlich aus zwei APIs. Für die Nutzung der Management-API müssen Sie einen REST-Client implementieren, der in der Lage ist, Fahrzeuge zur Plattform hinzuzufügen, Dienste für die Fahrzeuge zu aktivieren und zu deaktivieren, die Aktivierungszustände der Dienste abzufragen und die Fahrzeuge von der Plattform zu löschen.

Um Fahrzeugdaten über die Push-API konsumieren zu können, müssen Sie einen Kafka-Client bzw. einen Messaging-Consumer implementieren.

Die vollständige Dokumentation zur Implementierung unseres Datenprodukts finden Sie hier: connect your business - Docs

Nachdem Sie die Aktivierungsanforderung über die API gesendet haben, müssen Sie auf die nächste Änderung des Zündstatus warten. Das bedeutet, sobald das Fahrzeug vollständig online ist, werden die Dienste aktiviert.

connect your business kann international in zahlreichen Ländern genutzt werden. Nicht verfügbar ist dieses Datenprodukt in Märkten, in denen Mercedes-Benz Fahrzeuge nicht serienmäßig über ein Kommunikationsmodul verfügen. Bitte kontaktieren Sie uns, um die Verfügbarkeit in Ihrem Markt individuell prüfen zu lassen.

Vereinbaren Sie Ihren persönlichen Beratungstermin!